Holen Sie sich ein Stück Tibet.
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Product image slideshow Items

  • Armband aus Tigerauge mit 7 Chakras und Baum, dehnbar
  • Armband aus Tigerauge mit 7 Chakras und Baum, dehnbar

Armband aus Tigerauge mit 7 Chakras und Baum, dehnbar

Artikel-Nummer: 1.A.3.7.ATCB
CHF26,95
exkl. MwSt.

Perlen Ø ca. 8 mm
Armband-Durchmesser: ca. 5.5 cm (dehnbar bis: ca. 19 cm)

Die Bewertung dieses Produkts ist 0 von 5

(0)
Auf Lager

Armband aus Tigerauge mit 7 Chakras und Baum, dehnbar

Ein wunderschönes Armband aus Tigerauge-Stein mit 7 Chakras und goldfarbenem Baum-Ornament.

  • Perlen Ø ca. 8 mm
  • Armband-Durchmesser: ca. 5.5 cm (dehnbar bis: ca. 19 cm)

Tigerauge ist ein Stein des Mutes, der Stärke und der Willenskraft. Er wird getragen, um den Energiefluss durch den Körper zu fördern, und er fördert die Stabilität und unterstützt in schwierigen Zeiten im Leben. Er stärkt das Selbstvertrauen, den Mut und die Fähigkeit, negative Energien zu bekämpfen. Das Tigerauge ist ein Stein des Überfluss, des Glücks, des Wohlstands, der Fokussierung, der Konzentration und der Einsicht. Das Tigerauge ist ein chatoyanter Edelstein, der in der Regel ein metamorphes Gestein ist, das eine goldene bis rotbraune Farbe und einen seidigen Glanz hat. Er gehört zur Gruppe der Quarze. Der Tigerauge-Stein ist ein Kristall mit schönen gelbgoldenen Bändern, die ihn durchziehen. Das Tigerauge hat den Ruf, Reichtum, Geld und Glück anzuziehen.

Der Begriff „Chakra“ stammt aus dem Sanskrit und bedeutet in der wörtlichen Übersetzung „Rad”, „Diskus”, „Kreis”. Chakras sind feinstoffliche Energiewirbel im und ausserhalb des Körpers. Mit Chakra werden die Verbindungsstellen zwischen Körper und Astralleib (Energieleib, unsichtbare Hülle) des Menschen bezeichnet. Alte tibetische und indische Texte erwähnen 72.000 bis 350.000 solcher Energiezentren. Sieben der Chakras werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und liegen entlang der Wirbelsäule respektive der senkrechten Körperachse. Die Verbindungsstellen stellt man sich trichterförmig mehrere Zentimeter über die Körperoberfläche hinausragend vor. Vereinfacht gesagt funktionieren Chakras wie Pumpen mit der Aufgabe, Energie von außen aufzunehmen und dem menschlichen Energiesystem zuzuführen.

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Ihre Bewertung hinzufügen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »